Kein Treffer
Gestreifte Quelljungfer (Cordulegaster bidentata)

© Alle Rechte vorbehalten. Interesse an dem Foto?

Gestreifte Quelljungfer (Cordulegaster bidentata)

Die Gestreifte Quelljungfer (Cordulegaster bidentata) ist eine große Libelle, die durch eine schmale Gelbstreifung auf schwarzer Grundfarbe gekennzeichnet ist. Im Gegensatz zur Zweigestreiften Quelljungfer (Cordulegaster boltonii) ist auf dem mittleren Hinterleibsring nur ein Querstreifen und das Hinterhauptdreieck - ein kleines Dreieck am Hinterkopf - ist nur schwarz. Die Augen der Libellen sind smaragdgrün.

Verbreitung

In Deutschland kommt die Gestreifte Quelljungfer nur inselartig vor und ist stark durch den Menschen bedroht. Allerdings wird ihr Bestand größer sein, als aktuell angenommen, da es in den Mittelgebirgen sicher noch unentdeckte Vorkommen gibt.

Ökologie

Die Flugzeit liegt zwischen Ende Mai bis Ende Juni. Die Paarung und Eiablage geschieht so wie bei der zweigestreiften Quelljungfer. In Mittelgebirgslagen gefrieren solche Gewässer im Winter ganz zu. Die Larvenentwicklung kann daher bis zu fünf Jahre lang dauern. Anders als bei der Zweigestreiften Quelljungfer entfernen sich die erwachsenen Libellen nicht sehr weit von ihrem Gewässer.

Gefährdung

In Deutschland zählt die Gestreifte Quelljungfer zu den seltensten Libellenarten. Die Beeinträchtigung der Quellbereiche durch Land- und Forstwirtschaft setzt diese Art zu.

Lebensraum

Die Gestreifte Quelljungfer kommt an kühlen, sauerstoffreichen Bächen und deren Quellen vor, meist in winzigen Quellrinnsalen. Typische und oft übersehene Larvengewässer sind Quellaustritte mit Kalktuffablagerungen, die von Moospolstern überwachsen sind und kleine, leicht durchströmte Wasserbecken bilden.

Lebensräume in denen die Art vorkommt

Die Texte dieses Artikels basieren in Teilen auf dem Wikipedia-Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Die Fotos dieser Webseite sind darin nicht eingeschlossen und unterliegen dem vollen Urheberrecht!

()

Schnellzugriff

Kenndaten

Ordnung Odonata
Familie Cordulegasteridae
Art Gestreifte Quelljungfer
Wiss. Cordulegaster bidentata
Autor (Selys, 1843)
Häufigkeit selten
Länge 7 - 8.5 cm
Spannweite 9 - 10.5 cm

Auftreten im Jahr

J F M A M J J A S O N D

Höhenverbreitung

Download Artenliste

Libellen in Deutschland


Online: http://www.deutschlands-natur.de/tierarten/libellen/gestreifte-quelljungfer/
Datum: 23.10.2017
© 2017 Deutschlands Natur. Alle Rechte vorbehalten.