Kein Treffer
Gefleckter Wollschweber (Bombylius discolor)

© Alle Rechte vorbehalten. Interesse an dem Foto?

Gefleckter Wollschweber (Bombylius discolor)

Die Körperlänge der Gefleckten Wollschweber beträgt 10–16 mm. Der nach vorne stehende Saugrüssel kann bis zu 10 mm lang werden. Der gedrungene Körper ist mit einer braunen und schwarzen, dichten Behaarung besetzt. Die Unterseite und der hintere Teil des Abdomens sind dunkel behaart. Der Habitus erinnert an Hummeln, Wollschweber gehören aber zu den Fliegen. Auf den sonst transparenten Flügeln befinden sich schwarze Flecken, die der Art ihren Namen gegeben haben. Der Vorderrand der Flügel ist verdunkelt. Der Standflug („auf der Stelle fliegen“) der Art erinnert an Schwebfliegen. Durch die langen, dünnen Beine lassen sich Wollschweber gut von Bienen unterscheiden, außerdem haben sie nur zwei Flügel, da die Hinterflügel wie bei allen Zweiflüglern zu Halteren umgeformt sind.

Verbreitung

Die Art ist in Deutschland verbreitet, wird aber nach Norden seltener.

Ökologie

Zwischen April und Juni kann man adulte Exemplare häufig dabei beobachten, wie sie auf der Suche nach Nektar Blüten anfliegen. Weibchen tarnen ihre Eier mit Sand und legen diese an den Nestern von solitären Bienenarten ab. Die schlüpfenden Larven suchen das Innere der Nester auf und ernähren sich dann parasitoid von den Bienenlarven.

Zu den Wirtsarten ist wenig bekannt, vermutlich werden aber unter anderem Sandbienen parasitiert, wie die Gemeine Sandbiene und die Graue Sandbiene. Auch über die Nahrungspflanzen der Art ist wenig bekannt, Nachweise gibt es aber für Primeln, Vergissmeinnicht und Blaukissen.

Gefährdung

Die Art ist nicht gefährdet.

Lebensraum

Die Art findet sich in Kulturland, an Weg- und Waldrändern, in Laubwäldern, Steinbrüchen und Gärten. Bevorzugt werden offene Landschaften mit trockenen Böden, in denen verschiedene Bienenarten ihre Nester bauen und ein Angebot an nektarhaltigen Pflanzen vorhanden ist.

()

Schnellzugriff

Kenndaten

Ordnung Diptera
Familie Bombyliidae
Art Gefleckter Wollschweber
Wiss. Bombylius discolor
Autor Mikan, 1796
Rote Liste D -
Häufigkeit mittel
Länge 1 - 1.6 cm
Fauna heimisch

Auftreten im Jahr

J F M A M J J A S O N D

Höhenverbreitung


Online: https://www.deutschlands-natur.de/tierarten/fliegen/bombylius-discolor/
Datum: 28.07.2021
© 2021 Deutschlands Natur. Alle Rechte vorbehalten.