Kein Treffer
Schwermetallrasen mit Schwermetall-Grasnelke

© Alle Rechte vorbehalten. Interesse an dem Foto?

Schwermetallrasen mit Schwermetall-Grasnelke

Die Galmei-Grasnelke (Armeria maritima subsp. halleri, Foto) ist eine Unterart oder "Varietät" der Strand-Grasnelke, welche speziell nur auf Schwermetallböden wächst; "Galmei" ist eine Bezeichnung für Zinkerze. Den Biotoptyp findet man beispielsweise auf ehemaligen Bergbau-Halden, wo sich durch die Belastung auch nach Jahren nur eine lückige Pflanzendecke bildet. Entsprechend des Abbaugebietes, sind die Konzentrationen von Schwermetallen wie Blei, Cadmium oder Zink hoch. Begleitende Pflanzenarten können Karthäuser-Nelke (Dianthus carthusianorum), Echtes Labkraut (Galium verum), Frühlingsfingerkraut (Potentilla verna) und Duft-Skabiose (Scabiosa canescens) sein. Ein ähnlicher Biotoptyp sind Schwermetallrasen mit Galmei-Veilchen, welches durch die beiden schwermetalltoleranten Veilchenarten gekennzeichnet sind.

Verbreitung

Schwermetallrasen mit Schwermetall-Grasnelke kommen in traditionellen Erzabbaugebieten wie Harz, Eifel, Fichtelgebirge oder Süderbergland (Sauerland, Siegerland, Wittgensteiner Land etc.) vor.

Natura 2000 Lebensraumtyp

Verbreitung

Dieser Biotoptyp ist ein europaweit besonders geschützter Lebensraum! Natura 2000 - Code: 6130

"Schwermetallrasen" sind ein eigenständiger Lebensraumtyp, der auf Anhang I der FFH-Richtlinie gelistet ist. Jedoch werden auf dieser Website, anders als bei Natura 2000, Schwermetallrasen mit Galmei-Veilchen von den Schwermetallrasen mit Schwermetall-Grasnelke unterschieden. Die Verbreitungskarte zeigt somit die zusammengefasste Verbreitung beider Biotoptypen an. Man sieht wie selten beide Biotoptypen sind.

© Verbreitungskarte. Quelle: BfN/BMUB 2019: Nationaler Bericht Deutschlands nach Art. 17 FFH-Richtlinie; basierend auf Daten der Länder und des Bundes. Datengrundlage: Verbreitungsdaten der Bundesländer und des BfN.


Tagfalter in diesem Lebensraum

Säugetiere in diesem Lebensraum

Heuschrecken in diesem Lebensraum

Referenzlisten:

Natura2000: Richtlinie 92/43/EWG des Rates vom 21. Mai 1992 zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen

EUNIS 2021/22: European Nature Information System (EUNIS; deutsch Europäisches Naturinformationssystem). EUNIS marine habitat classification (Updated version March 2022), EUNIS terrestrial classification (Updated 2021)

EuroVegChecklist: Bergmeier E. (2020) & Mucina et al. (2016)

Bergmeier E. (2020): Die Vegetation Deutschlands – eine vergleichende Übersicht der Klassen, Ordnungen und Verbände auf Grundlage der EuroVegChecklist. Tuexenia 40: 19–32.

Mucina L., H. Bültmann, K. Dierßen, J.-P. Theurillat, T. Raus, A. C arni, K. Š umberová, W. Willner, J. Dengler, R. Gavilán García, M. Chytrý, M. Hájek, R. Di Pietro, D. Iakushenko, J. Pallas, F.J.A. Daniëls, E. Bergmeier, A. Santos Guerra, N. Ermakov, M. Valachovic , J.H.J. Schaminée, T. Lysenko, Y.P. Didukh, S. Pignatti, J.S. Rodwell, J. Capelo, H.E. Weber, A. Solomeshch, P. Dimopoulos, C. Aguiar, S.M. Hennekens & L. Tichý (2016): Vegetation of Europe: hierarchical floristic classification system of vascular plant, bryophyte, lichen, and algal communities. Applied Vegetation Science, Vol. 19, Supplement 1: 1-264.

Ellenberg, H. & Leuschner, C. (2010): Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen, 6. Aufl., Stuttgart: 1357 S.

Delarze R., Gonseth Y., Eggenberg S., Vust M. (2015): Lebensräume der Schweiz. Ökologie - Gefährdung - Kennarten. 3. Auflage 2015. 456 Seiten.

Finck, P., Heinze, S., Raths, U., Riecken, U., Ssymank, A. (2017): Rote Liste der gefährdeten Biotoptypen Deutschlands – dritte fortgeschriebene Fassung 2017. Naturschutz und Biologische Vielfalt 156, 460 S.

()

Schnellzugriff

Referenzlisten

Bezüge zu anderen Listen:
Ellenberg & Leuschner (2010) 5.5.1.3
Finck et al. (2017) 34.05
EUNIS 2021/22 R1S
EuroVeg-Checklist 12KE10B
Delarze et al. (2015)
Natura 2000 6130
Häufigkeit selten

Höhenverbreitung


Online: https://www.deutschlands-natur.de/lebensraeume/gruenland-und-heiden-unterhalb-der-baumgrenze/schwermetallrasen-mit-schwermetall-grasnelke/
Datum: 12.07.2024
© 2024 Deutschlands Natur. Alle Rechte vorbehalten.